Kirschblüten-Frühstück im Kellermannsbusch

Als Sturm ELA im Juni 2014 wütete, wurden auch die Wälder in unseren Stadtteilen start in Mitleidenschaft gezogen.
Initiiert durch eine Bürgerinitiative und mit Unterstützung durch mehrere Vereine und die Bürgerschaft wurden in mehreren Pflanzaktionen in 2015 und 2016 über 10.000 Bäume gemeinsam zwischen Bürgern und Stadtverwaltung (GGE) gepflanzt.

Im Kellermannsbusch wurden u.a. Kirschen gepflanzt, die mittlerweile zu stattlicher Größe herangewachsen sind und in 2020 erstmalig eine durchgehende Blütenstrasse bildeten.

So wollen wir in 2021 die Momente der Kirschblüte bei einem Glas Sekt und netten Gesprächen geniessen, insoweit Wetter und C.-Beschränkungen das zulassen.
Da die Kirschblüte zwar normalerweise bis Mitte April ihren Höhepunkt nimmt, aber nicht vorhersagbar ist, mag das Datum kurzfristig angepasst werden.

Treffpunkt mit einem Glas ist das Wegekreuz im Kellermannsbusch. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Veranstaltung findet nur statt bei trockenem Wetter und nur, wenn behördliche Auflagen nicht im Wege stehen.
Weitere Informationen können Sie gerne unter info@bueresta.de anfordern.