Denkmalpfad

Das Stift Rellinghausen ist eine der Keimzellen des heutigen Essens und blickt auf eine Geschichte von 1025 Jahren zurück.

Seit fast 20 Jahren hat die Bürgerschaft Stück für Stück einen Denkmalpfad konzipiert, der Alt wie Jung zu kurzen oder langen Spaziergängen durch Essen-Stadtwald und Essen-Rellinghausen einlädt, um dabei die Geschichte zu entdecken und die Entwicklung der eigenen Heimat über die letzten Jahrhunderte zu verstehen. Die einzelnen Stationen sind mit informativen Tafeln versehen. Als Start- oder Endpunkt bieten sich der Blücherturm oder eines der vielen Cafés in seiner Nachbarschaft an.